Bautzen entdecken: Die Top 10 Sehenswürdigkeiten

You are currently viewing Bautzen entdecken: Die Top 10 Sehenswürdigkeiten

Bautzen, auf sorbisch Budyšin, ist bekannt als die Stadt der mittelalterlichen Türme, des Senfs, der Sagen, der Spree und der zwei Sprachen. Bautzen ist ganz viel und vor allem eines, sehr schön. Davon konnte ich mich auf einer Städtereise in die sächsische Altstadtperle überzeugen.

In diesem Beitrag zeige ich Dir die schönsten Seiten und Sehenswürdigkeiten,  gebe Dir kulinarische Tipps an die Hand und lasse Dich am Sagenreichtum der Stadt teilhaben. Du wirst das slawische Volk der Sorben kennenlernen und erfahren, was einen richtig guten Senf ausmacht. 

Inhalt

Bautzen Städtereise

Wissenswertes zu Bautzen

Bautzen ist die alte Hauptstadt der Oberlausitz, dem östlichsten Teil Deutschlands im Dreiländereck Deutschland – Polen – Tschechien und liegt ca. 50 km östlich von Dresden. Die artenreiche Region ist geprägt von historischen Städten, einer unter dem Schutz der UNESCO stehenden Heide- und Teichlandschaft, malerischen Sandsteinformationen und einzigartigen Hügellandschaften, die zum Wandern und Radfahren einladen. Bautzen kann auf eine über 1.000 jährige Geschichte zurückblicken, die vom sorbischen Stamm der Milzener beeinflusst wurde. Bis heute gilt Bautzen als das politische und kulturelle Zentrum der Sorben. Wie viele deutsche Städte leidete Bautzen sehr unter dem dreißigjährigen Krieg, der Stadtbrände und Plünderungen mit sich brachte. 

Zahlreiche historische Gebäude sind bis heute erhalten geblieben. Türme, Bastionen, Mauern, Tore und prächtige barocke Fassaden schufen das einzigartige Stadtbild. Dieses lässt sich ganz wunderbar mit einem Altstadtplan in der Hand, der in der Tourist-Information und in den Hotels ausliegt, entdecken.

Weitere Informationen zu Deiner Städtereise nach Bautzen und in die Region Oberlausitz erhältst Du auf www.tourismus-bautzen.de und www.oberlausitz.com.

Sehenswürdigkeiten in Bautzen

Alte Wasserkunst

Alte Wasserkunst Bautzen

Jede Stadt hat seine Wahrzeichen, besondere Erkennungsmerkmale und unverwechselbare Bauwerke. In Bautzen ist es der Blick von der Friedensbrücke auf die „Alte Wasserkunst“ und der dahinterliegenden Michaeliskirche. Da die Bautzener Altstadt auf einem Granitfelsen oberhalb der Spree liegt, musste Wasser in die Stadt hochgepumpt werden. Um auch in Kriegszeiten die Wasserversorgung gewährleisten zu können, kam der Wunsch nach einer wehrhaften Lösung auf. Für diesen Zweck entwickelte man bereits 1399 ein „Pompyn-mol“. Ob diese ersten Versuche Wasser in die Stadt zu transportieren erfolgreich war, weiß man nicht genau. 1496 entstand dann schließlich die „Alte Wasserkunst“ und war lange sehr erfolgreich. Zunächst wurde sie aus Holz errichtet und seit 1558 stehen ihre zweieinhalb Meter dicken Steinmauern integriert in der Stadtbefestigung an dieser Stelle.

Alte Wasserkunst Bautzen

Eine Pumpanlage pumpte über Rohrleitungen das Wasser hoch in die Stadt und leitete es in Wassertröge. Mittelalterliche Hightech sozusagen, welche bis 1965 noch in Betrieb war. Seit seiner Restauration 1982 wird das technische Denkmal als Museum genutzt und kann besichtigt werden. Von der 48 Meter hohen Aussichtsplattform hast Du eine tolle Aussicht über die Stadt. 

Alte Wasserkunst Bautzen

Bautzen hat eine Vielzahl an Sagen zu seinen Bauwerken. Zur Alten Wasserkunst gibt es die Sage der Kröte. Der Mönch und Stadtrat Martin Gregor erhielt den Auftrag die Wasserkunst zu bauen. Das öffentliche Interesse war riesig und die Einweihungsfeier sollte ein Spektakel werden. Jedoch versagte die Anlage vor aller Augen und der Baumeister kam in den Kerker. Der Kerl schaffte es zu entfliehen und sah in einem Traum den wahren Übeltäter. In der Tat verstopfte eine Kröte ein Rohr und er wurde doch noch für seine Leistung gefeiert.

Adresse: Wendischer Kirchhof 2, 02625 Bautzen

Info: altewasserkunstbautzen.de

Michaeliskirche Bautzen
Michaeliskirche

Hauptmarkt mit Rathaus

Das imposante Rathaus Bautzens findest Du  am Hauptmarkt. Seine heutige Gestalt bekam es zwischen 1729 und 1732, wobei bereits seit 1213 an dieser Stelle ein Rathaus stand. Es diente lange als Sitz des Oberlausitzer Sechsstädtebundes. Um ihre Handelswege vor Raubrittern zu schützen und den Landesfrieden zu wahren, schlossen sich ab 1346 die Städte Bautzen, Lauban, Löbau, Zittau, Kamenz und Görlitz zusammen.  Dieses Bündnis hielt 500 Jahre lang, bis es an Bedeutung verlor.

Sehenswürdigkeiten Bautzen
Rathaus mit Ritter Dutschmann Brunnen
Ritter Dutschmann Brunnen Bautzen

Nicht zu übersehen ist auch der „Ritter Dutschmann“ Brunnen direkt gegenüber. Er hält in der rechten Hand eine Fahne und in der linken das Stadtwappen. Zu diesem stolzen Ritter gibt es ebenfalls eine Sage. So soll der sorbische Ritter im Alkoholrausch in einem Wirtshaus geprahlt haben, er könne mit seinem Pferd über den Brunnen am Hauptmarkt springen. Den Beweis für sein Können wollten die vielen Zuschauer am nächsten Tag natürlich sehen. Tatsächlich setzte er zu einem kraftvollen Sprung an, aber in der Luft verschwand er. Keiner konnte genau sagen wohin. Manche vermuteten, er sei im Brunnen samt Pferd versunken, andere waren der Meinung, er habe den Sprung geschafft und sei davongaloppiert. Auf jeden Fall wurde er nicht mehr gesehen und man verewigte ihn auf diesem Brunnen. Ob es sich so zutrug oder er eine Art „Bautzener Roland“ ist, lässt sich nicht genau sagen. Aber brauchen wir wirklich immer genaue Fakten? Die Fantasie darf uns doch gerne Mal in ihre Welt mitnehmen.

Sehenswürdigkeiten Bautzen
Das schmalste Haus Bautzens

Die zweifellos schönsten Gebäude Bautzens findest Du am Hauptmarkt. Den öffentlichen Platz gibt es bereits seit dem 12. Jahrhundert. Hier fand das alltägliche Leben statt. Es wurde Markt gehalten, Feste gefeiert, Theaterstücke aufgeführt und auch für jeden sichtbar hingerichtet. Der Hauptmarkt ist umsäumt von prächtigen barocken Bürger- und Patrizierhäusern. Nimm Dir die Zeit und lass die ausgeschmückten Fassaden auf Dich wirken. Das schmalste Haus Bautzens, welches aufgrund seiner 5 m Breite auch Handtuchhaus genannt wird, findest Du ebenfalls hier. 

Bautzen Hauptmarkt
Bautzen Reichenstrasse
Blick zur Reichenstrasse

Reichenstrasse

Die Reichenstrasse wurde bereits 1359 als Straße der Mächtigen, Vornehmen und Reichen betitelt und 1399 erstmals als „Reichenstrasse“ erwähnt. Das blieb sie wohl sehr lange, wie sich an den vielen prachtvollen barocken Fassaden ablesen lässt. In dieser Prachtstrasse findest Du übrigens zahlreiche Geschäfte, bezaubernde Boutiquen, Cafés und Restaurants. Tipps hierzu findest Du weiter unten im Bericht!

Bautzen Reichenturm
Bautzen Sehenswürdigkeiten

Reichenturm

Am Ende der Reichenstrasse steht der Reichenturm. Ich finde ihn auch den beeindruckendsten der Stadt. Da er sich um 1.44 m nach Nordwesten neigt, wird der 56 m hohe Turm auch der „Schiefe Turm von Bautzen“ genannt und gilt als der schiefste Turm nördlich der Alpen. Errichtet wurde er als Teil der Stadtbefestigung Ende des 15. Jahrhunderts. Viermal brannte er nieder, bis er im April 1715 um den repräsentativen Barockaufsatz erweitert wurde. Dieser war jedoch für das Fundament zu schwer und so neigt er sich nun leicht zur Seite. 

Bautzen Reichenturm

Von April bis Oktober kannst Du die 135 Stufen zur Aussichtsplattform hochsteigen und die Aussicht über die Dächer Bautzens genießen. Der Aufstieg lohnt sich und gehört für mich zu einem Bautzen Besuch unbedingt dazu!

Öffnungszeiten: April-Oktober, 10-17h

Bautzen Ortenburg

Museum Bautzen

Ein Besuch des Museums Bautzen empfehle ich Dir sehr, denn Du wirst staunen wieviele Schätze hier ausgestellt sind. Es zählt mit über 400.000 Einzelstücken zu den größten Sachsens und dokumentiert die Stadthistorie in den einzelnen Epochen. Von den ersten frühgeschichtlichen Siedlungen in der Region bis zur Wohnkultur im 19. Jahrhunderten, wird mit Hilfe moderner Technik Geschichte und Kunst vermittelt. Besonders beeindruckte mich die original Einrichtung der Drogerie von Emil Oskar Miersch, welche 1896 eröffnet wurde und eine der bekanntesten Adressen Bautzens war.  Sie ist mit zahlreichen original Artikeln eingerichtet.

Adresse: Kornmarkt 1 

Info: museum-bautzen.de

Museum Bautzen

Dom St. Petri

Hinter dem Rathaus findest Du auf dem höchsten Punkt der Altstadt den Dom St. Petri. Nach 1430 erhielt er seine heutige Gestalt. Er ist eine weitere sehenswerte Besonderheit Bautzens, denn seit 1524 teilen sich evangelische und katholische Christen das Gotteshaus. Somit ist der Dom die älteste Simultankirche Deutschlands. Die Kirche ist unterteil in einen katholischen und einen evangelischen Teil und es finden auch gemeinsame Gottesdienste statt.  Der markante Knick in seiner Längsachse macht ihn noch zusätzlich zu einem architektonischen Unikat. Einen Blick hineinzuwerfen lohnt sich sehr, denn die Kirche ist mit einigen schönen Altaren und einem beeindruckenden Epitaph ausgestattet.

Dom St. Petri Bautzen

Fischerpforte mit Hexenhäuschen

Mein persönliches Highlight in Bautzen ist die Fischerpforte. Der romantische Weg führt vom Lauenturm über Stufen runter in das Spreetal. Hier fühle ich mich so richtig im Mittelalter angekommen.  Auf halbem Weg kommst Du am Hexenhäuschen vorbei. Es gilt als eines der ältesten Wohnhäuser der Stadt. Dass es die vielen Stadtbrände und die Zerstörungen des dreißigjährigen Krieges überstand, ist einer Sage nach einem Feuersegen zu verdanken. Während dem dreißigjährigen Krieg soll hier eine gastfreundliche, aber arme Fischerfamilie gelebt haben. Diese nahm eine hilfsbedürftige Zigeunerfamilie auf, die dringend ein warmes Bett und eine Mahlzeit brauchte. Als Dank für die Fürsorge sprach die Zigeunerin einen Feuersegen für das Haus aus, der es bis heute beschützt. Ein schöner Gedanke wie ich finde. 

Sehenswürdigkeiten Bautzen
Hexenhäuschen Bautzen

Entlang der Spree hoch zum Protschenberg

Bautzen ist eng verbunden mit der Spree. Der 400 km lange Nebenfluß der Havel  ist fischreich und prägt das Stadtbild und Leben bis heute. Innerhalb weniger Gehminuten gelangt man von der Altstadt an die idyllische Flußlandschaft und erlebt eine ganz andere Seite Bautzens. Ein Spazierweg führt vom Ufer unterhalb der Alten Wasserkunst über die Scharfenstegbrücke hoch zum Protschenberg. Der Weg ist nicht lang und gut zu laufen. Die Aussichten auf die Altstadtshilouette mit ihren Türmen und Basteien ist genial und solltest Du nicht verpassen. Stufen führen wieder runter zur Spree. Unten angekommen ist die historische Hammermühle nicht mehr weit.

Spree Bautzen
Bautzen Protschenberg
Bautzen Ortenburg

Hammermühle Heinke & Sohn

Wusstest Du, dass ein guter Senf nur 5 Zutaten braucht? Diese sind Senfsaat, Salz, Gewürze, Wasser und Essig. Die Schärfe kommt von den ätherischen Ölen des Senfkorns. Dies verriet mir Frau Hierl, die Besitzerin der Hammermühle. Seit 1888 produziert ihr Familie in der einstigen Drahtmühle von 1493 Heilerde, Senf und Bio Öle mit der Kraft der Spree. 

Hammermühle Bautzen

Die Produkte werden unter der Marke „Heinke & Sohn“ im eigenen Mühlenladen und in der Region verkauft. Aber auch Liebhaber guten Senfes aus ganz Deutschland bestellen die hochwertigen Erzeugnisse. Im Mühlenladen dürfen die verschiedenen Senfsorten probiert werden. Du wirst staunen wieviel unterschiedliche Sorten es gibt. Alle sind nach einem althergebrachten Kaltmahlverfahren hergestellt und frei von künstlichen Aromen, Farbstoffen und Konservierungsmitteln. Vom Klassiker wie scharfer und mittelscharfer Senf, über Kirsch- und Whiskeysenf, die Auswahl ist wirklich groß und sehr geschmackvoll. Außer den Senfkreationen werden noch frisch gepresste Öle, Lusatia Siegelerde sowie handgefertigte Lavendelsäckchen und Stoffwickel angeboten. Vorbeischauen und probieren lohnt sich und Frau Hierl ist wirklich bezaubernd!

Heinke & Sohn Senf
Heinke & Sohn Senf

Frau Hierl gibt im Industriedenkmal Hammermühle regelmäßig Senfworkshops bei denen eigene Kreationen entstehen. Dabei erklärt sie die Mahltechniken und vermittelt wissenswertes über den Senf  Auch bietet sie Führungen durch die historischen Produktionsräume an. Der Gründungsvater von „Heinke & Sohn“ legte viel Wert auf schöne Details in seinen Produktionsräumen und der alte Zauber konnte bis heute erhalten werden. Wenn Du nicht weißt, was man unter „absacken“ versteht, erfährst Du es spätestens hier. 

Öffnungszeiten: Di – Fr  9 – 13 Uhr 

Adresse: Seidauer Strasse 2

Info: hammer-muehle.com

Hammermühle

Ruine Nicolaikirche

Ruinen und alte Friedhöfe haben auf mich eine ganz besondere Wirkung. Auch wenn sie ein Ort der Trauer sind und manchmal etwas unheimliches ausstrahlen, genieße ich dort sehr die Ruhe. Der Nikolaifriedhof zählt zu den ganz besonderen, denn er befindet sich seit 1745 in den Ruinen der im dreißigjährigen Krieg zerstörten Nikolaikirche. Viele sorbische Persönlichkeiten wurden hier begraben. Zur Kirchenruine gibt es ebenfalls eine Sage. So soll ein berauschter Bürger am Pfingstsonntag 1702 an der Stelle des ehemaligen Altars eingeschlafen sein. Als er erwachte, soll aus einer Quelle Gold- und Silbermünzen gesprudelt sein. 

Nikolaikirche Bautzen
Friedhof St. Nikolai Bautzen
Friedhof St. Nikolai Bautzen

Ortenburg

Am Ende der prächtigen Schlossstraße, mit ihren eindrucksvollen Barock- und Renaissancehäusern, gelangst Du durch den spätgotischen Matthiasturm auf das Gelände der Ortenburg. Der Namensgeber für den markanten Turm mit roter Krone war der ungarische König Matthias Corvinus. 1405 wurde die Burg erstmals als „Castrum Orthenburg in Budissin“ erwähnt und war bis ins 17. Jahrhundert Sitz der Landvögte der Oberlausitz. Heute hat hier das sächsische Oberverwaltungsgericht seinen Sitz und im Salzhaus ist das sorbische Museum untergebracht. Die Anlage ist sehr schön und es lohnt sich einmal über das Gelände, das als Wiege der Stadt gilt,  zu spazieren.

Matthiasturm Bautzen
Ortenburg Bautzen
Ortenburg Bautzen

Bautzen auf einer Stadtführung kennnelernen

Wer mich schon etwas besser kennt, weiß dass ich ein großer Fan von Stadtführungen bin. Schneller und lustiger kann man eine Stadt und seine Geschichte nicht kennenlernen. Bautzen bietet seinen Besuchern unterschiedliche Führungen zu verschiedenen Themen an. Der Klassiker „1.000 Schritte durch 1.000 Jahre“ findet in den Wintermonaten Sonntags um 12 Uhr statt. Treffpunkt ist die Tourist Information. 

Mönch Eusebius

Mönch Eusebius

Durch das mittelalterliche Bautzen führt Dienstags und Donnerstags abends Mönch Eusebius. Er kennt sie alle, die Geschichten über Verrat, Hass, Aberglaube und Liebe, denn im Laufe der Jahrhunderte hat er viel miterlebt. Die außergewöhnliche Stadtführung kannst Du über die Touristen Information buchen. Treffpunkt ist immer am Gasthaus Mönchshof.

Die Sorben in der Oberlausitz

sorbisch Bautzen

In Bautzen werden zwei Sprachen gesprochen und alle öffentlichen Straßenschilder sind zweisprachig beschriftet. Wenn Du die Region nicht kennst, könntest Du durch die Nähe zu Polen meinen, dass es polnisch sei. Es ist jedoch sorbisch, die Sprache des kleinen slawischen Volkes, welches seit über 1000 Jahren in der Ober- und Niederlausitz siedelt. Mit den Dänen in Südschleswig, den deutschen Sinti und Roma sowie den Friesen zählen sie zu den vier autochthonen Minderheiten Deutschlands. Sie kämpfen darum, ihre Kultur, Sprache und Brauchtum zu erhalten, denn durch gezielte Germanisierung und Assimilationen in der Vergangenheit schrumpften ihre Siedlungsgebiete. 

In Bautzen, auf sorbisch Budyšin genannt, kannst Du einen Einblick in ihre Kultur erhalten. Wusstest Du eigentlich, dass das Jugendbuch Krabat von Ottfried Preußler auf einer sorbischen Sage basiert? Und die Vogelhochzeit nicht nur ein Kinderlied, sondern ebenfalls ein sorbischer Ehrentag für Kinder ist? Zuviel möchte ich nicht verraten, denn Du sollst ja noch selbst die Sorben kennenlernen. Zum Beispiel bei einer Aufführung des sorbischen National-Ensemble oder kulinarisch im sorbischen Restaurant Wjelbik.

Sorbisches Museum

sorbisches Museum Bautzen

Im ehemaligen Salzhaus der Ortenburg befindet sich das Sorbische Museum. Anhand zahlreicher Exponaten kannst Du ihre Geschichte, Bräuche, Wohnkultur, Handwerk, Kunst und Trachten kennenlernen. Besonders interessant fand ich die Kunstgalerie sorbischer Künstler sowie die zahlreichen wunderschönen Alltags- und Festtagstrachten. Die Museumsmitarbeiter freuen sich über interessierte Besucher und geben gerne weitere Auskünfte zu ihrer Kultur und Traditionen. Einen Besuch empfehle ich Dir sehr. 

Öffnungszeiten: Di-So von 10-18 h

Info: www.sorbisches-museum.de

Sorbische Kulturinformation Bautzen

Im Haus der Sorben am Postplatz befindet sich die sorbische Kulturinformation. Hier kannst Du Dich ebenfalls ausführlich über das slawische Volk informieren. Begrüßt wirst Du mit einem freundlichen: Witajce k nam!, das heißt: Herzlich willkommen! Der super nette sorbische Mitarbeiter nahm sich sehr viel Zeit und erzählte mir über seine Kultur, seine Erfahrung mit Diskriminierungen im Alltag und die Herausforderung Traditionen in der modernen Welt zu erhalten. Zum Mitnehmen liegt zahlreiches Informationsmaterial aus und Schautafeln informieren über die Siedlungsgebiete und den sorbischen Brauchtum. Auch kannst Du sorbische Literatur, Kinderbücher, DVDs, die traditionellen bunten Ostereier und Souvenirs kaufen. 

Adresse: Postplatz 2

Info: info.sorben.com

sorbische Kulturinformation

Moments Boutique Hotel

Das 4 Sterne Boutique Hotel MOMENTS liegt direkt im Herzen der Bautzener Altstadt. Das exklusive Hotel bietet 14 modern ausgestattete Themenzimmer. Kein Zimmer gleicht dem anderen und jedes hat seinen eigenen Charakter. Ich entschied mich für das 33 m² große Deluxe Zimmer „Britische Insel“, in der das Farbdesign der britischen Flagge angepasst ist. Das Badezimmer verfügt  über eine ebenerdige Dusche.  

Design spielt im ganzen Hotel eine große Rolle, es ist liebevoll gestaltet und jeder Raum hat seine persönliche Note. 

 

Moments Boutique Hotel Bautzen
Moments Boutique Hotel Bautzen

Im Innenhof findest Du eine ganz besondere Überraschung. Dort steht nämlich ein nachgestaltetes Stück der Berliner East Side Gallery. In den Sommermonaten kannst Du in dem ruhigen Innenhof auch frühstücken oder entspannt zu Abend essen.

Rundum ist das MOMENTS Boutique Hotel sehr empfehlenswert und das Ambiente wirklich außergewöhnlich ansprechend. Am meisten begeisterte mich aber das sehr junge Team. Die Azubis dürfen von Anfang an am Gast lernen und das machen sie richtig gut. Der Service ist erstklassig, dabei unaufdringlich und die Stimmung sehr entspannt und gut. Hier würde man gerne selbst arbeiten.

Adresse: Goschwitzstraße 27

Info: moments-hotel.de

Moments Boutique Hotel Bautzen
Moments Boutique Hotel Bautzen
Moments Boutique Hotel Bautzen

Restaurant Wolfgang`s

Das genussvolle und abwechslungsreiche Frühstücksbuffet wird im hoteleigenen Restaurant Wolfgang`s auf der Ladentheke der ehemaligen Goethe Apotheke angerichtet. Das Ambiente ist wieder einmalig und man fühlt sich einfach wohl. Der Service ist wie im ganzen Hotel sehr gut und das Frühstück ausgesprochen lecker, einfach perfekt um in einen erlebnisreichen Tag in Bautzen zu starten. 

Restaurant Wolfgang`s Bautzen
Restaurant Wolfgang`s Bautzen
Restaurant Wolfgang`s Bautzen

Ab 17 Uhr werden im Wolfgang`s exklusive 2-, 3- oder 4-Gänge-Menüs, mit oder ohne Weinbegleitung, angeboten und ich kann Dir nur empfehlen, hier einen Abend bei Kerzenschein zu verbringen. Ich wählte ein 2 Gänge Menü mit einem Glas Meissner Urgestein Cuveé. Das Menü begann mit einem kleinen Gruß aus der Küche, einem orientalisch marinierten Lammtartar mit Minzdip. Als Hauptgang entschied ich mich für das Wiener Schnitzel mit Preiselbeeren, Kräuter-Seitling und Kartoffel-Sauerrahm-Nocken. Die Schokotarte mit Zitronensorbet und Basilikum-Espuma rundete das perfekte Dinner ab. 

Jeden dritten Sonntag im Monat wird ein Sonntagsbrunch angeboten. Das Wolfgang`s läd auch zu besonderen Themenabenden, wie den Lausitzer- oder Fisch Abend oder Barbecues ein. Kochkurse finden ebenfalls regelmäßig statt. 

 

Adresse: Goschwitzstraße 27

Info: moments-hotel.de

Restaurant Tipps für Bautzen

Bautzens breit gefächerte Gastronomielandschaft hat mich stark beeindruckt. Ob internationale oder regionale Spezialitäten, gut bürgerliche Küche, vegane und vegetarische Speisen oder sorbisch traditionelle Gerichte, für jeden Geschmack lässt sich etwas finden. Ich habe einige dieser phantastischen Küchen und Konditoreien getestet und stelle Dir meine Favoriten vor.

Restaurant Grünschnabel´s S-Bar

Restaurant Grünschnabel Bautzen
Restaurant Grünschnabel Bautzen

Hendrik Müllers vegetarische und vegane Küche gilt bereits als Institution in Bautzen. Nach einem ersten Restaurant in der Kurt-Pchalek-Straße 2 eröffnete er nun ein zweites in der Reichenstrasse 29. Alle angebotenen Speisen sind wenn möglich in Bio Qualität und die Zutaten von regionalen Lieferanten. Wechselnde Tagesgerichte ergänzen die Speisekarte. Leckere Bowls,  Eintöpfe und Suppen, Salate,  Burger sowie Snacks und Kuchen werden täglich frisch zubereitet. Ich probierte die Bolani, das sind leckere afghanische Teigtaschen mit Spinat-Schafskäsefüllung an Salat mit Minz-Joghurtdip und den rote Linsen Kokoseintopf. Die meisten Gerichte gibt es übrigens als kleine und große Portion.

 

Adresse: Reichenstrasse 29

Info: gruenschnabelbautzen.com

Bautzener Senfstube

Bautzener Senfstube
Bautzener Senfstube Rinderroulade

Senf ist ein sehr altes und beliebtes Gewürz und in Bautzen dreht sich vieles um die scharfe Gewürzpaste. In der urigen Bautzener Senfstube ist der Name Programm. Fast alle Gerichte werden hier mit  Senf verfeinert. Deftige Rindfleischgerichte, Senfdressing zu Salaten oder mit Kräuter-Senfkrusten überbackene Fischfilets , mit Senf lässt sich vieles aufpeppen und ich bin auch ein begeisterter Fan des leicht scharfen Senfes.  Mein Lieblingsgericht Rinderroulade mit Rotkohl wird auch in den Bautzener Senfstube mit Senf abgeschmeckt und schmeckt einfach unglaublich lecker. Wer gutbürgerliche Küche in urigem Ambiente sucht, ist in der Senfstube bestens aufgehoben. 

Adresse: Schloßstraße 3

Info: senf-stube.de

Sorbisches Restaurant Wjelbik

sorbisches Restaurant Wjelbik

In dem 600 Jahre alten Gewölbe des sorbischen Restaurants Wjelbik kannst Du Dich von der sorbischen Gastlichkeit überzeugen. Beliebte traditionelle Gerichte sind das sorbische Hochzeitsessen, Rindfleisch mit Meerrettich oder die Altbautzener Holunderkaltschale mit hausgemachter Quarkmousse. Die Karte liest sich sehr abwechslungsreich und lecker. Ob Karpfen und Bachsaiblinge aus der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft oder Milchprodukte aus dem Lausitzer Bergland, der Familienbetrieb setzt auf Regionalität und Frische. Da das Restaurant bei den Bautzenern sehr beliebt ist, empfehle ich Dir unbedingt einen Tisch rechtzeitig zu reservieren.

Adresse: Kornstraße 7

Info: wjelbik.de

Wein und Espressobar Goliath

Wein und Espressobar Goliath
Wein und Espressobar Goliath Bautzen

Die Wein und Espressobar Goliath ist bekannt für seine frisch gemahlenen Espresso- und Kaffeespezialitäten sowie selbstgebackenen Kuchen und Torten. Abgerundet wird das Angebot mit elsässischen Flammkuchen aus dem Steinbackofen und heimischen Weinen aus Sachsen. An den Wochenenden kannst Du zwischen verschiedenen Frühstücksmöglichkeiten wählen. Das Herzstück der Bar ist die ein Meter hohe kupferfarbene Espressomaschine aus Italien, die der Bar ihren Namen gegeben hat. Der Schokoladen Birnen Kuchen mit Schmand und Schokosoße schmeckte sehr fein und die Latte Macchiato war mit Abstand die Beste, die ich bisher getrunken habe. 

 

Adresse: Große Brüdergasse 6

Info: goliath-bautzen.de

Evis Deko & Café

Evis Deko & Café Bautzen

Feinste hausgemachte Törtchen schlemmen und gleichzeitig liebevoll ausgesuchte Dekorationen shoppen kannst Du bei Evis Deko & Café in der Reichenstrasse. Die Auswahl an ausgefallenen Kuchen und Torten ist beeindruckend und alleine nur schon optisch ein Genuss. Bunte Macarons, Waffeln am Stiel, himmlisch gefüllte Bubblewaffeln oder verschiedene Eisvariationen, man weiß gar nicht was man bestellen soll.  Auch kannst Du bei Evis mit einem Gläschen Champagner bei einem feinen Frühstück in den Tag starten. Das Personal ist super nett und so hübsch im Stil der 50er Jahre gekleidet. Ich entschied mich schließlich für die super leckere Kaffee-Preiselbeer-Torte. Ein Gedicht! Evis Deko & Cafè darfst Du Dir nicht entgehen lassen!

 

Adresse: Reichenstrasse 24

Info: evis-deko-cafe.de

Evis Deko & Café Bautzen
Evis Deko & Café Bautzen

28 Der Wohnladen

Ein kleines süßes Lädchen möchte ich Dir noch ans Herz legen. „28 – Der Wohnladen“ von Frau Rausendorf findest Du gleich gegenüber des Rathauses. Er hat  das Potential zum Suchtfaktor zu werden. Liebevoll ausgesuchte skandinavische Wohnaccessoires gibt es hier in Hülle und Fülle und lassen das Dekoherz höher schlagen.

Adresse: Hauptmarkt 9, 02625 Bautzen

28 der Wohnladen Bautzen
28 der Wohnladen Bautzen

Bautzen mit Kindern entdecken

Bautzen und seine Umgebung bieten vielfältige Angebote für Familien mit Kindern, so dass es keinem langweilig wird und Handys und Spielkonsolen in Vergessenheit geraten. Die mittelalterliche Stadt gilt es zu erkunden und Türme warten erklommen zu werden. Kinder werden gerne mit eingebunden, wir müssen nur wissen wie. Damit das gelingt hat die Stadt Bautzen einen Altstadt-Streifzug für Kinder entwickelt. Die Broschüre ist in der Tourist Information erhältlich und enthält u. a. Sagen zu vielen Bauwerken der Stadt, denn Bautzen ist sagenreich. Ein kindgerechter Stadtplan führt zu den besonderen Orten, die zahlreichen Spielplätze und ein Altstadtrundgang sind eingezeichnet. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Kinder liebend gerne die Rolle des Stadtführers übernehmen. Mit der Altstadt-Streifzug Broschüre in der Hand steht also einer spannenden Entdeckertour nichts mehr im Wege.

 

Bautzen Sehenswürdigkeiten

Saurierpark Kleinwelka

Wenn die Altstadt erkundet ist, gibt es in der direkten Umgebung weitere tolle Ausflugsmöglichkeiten für die ganze Familie.

Ein absolutes Highlight für Kids ist der Saurierpark in Kleinwelka. Der beliebte Freizeitpark liegt nur 4 km von der Altstadt entfernt. Im waldähnlichen Park begegnen Dir lebensgroße Dinosaurier. Im Kletterwald und Lianen – Dschungel dürfen die Kids sich richtig austoben und mit etwas Glück graben sie im Forschercamp coole Dinosaurierknochen aus. 

Adresse: Saurierpark 1,
02625 Bautzen OT Kleinwelka

Info: saurierpark.de  

Irrgarten am Saurierpark

Sich verirren und den Ausweg doch noch finden macht einfach Spaß. In dem Heckenirrgarten beim Saurierpark gibt es von der Mitte bis zum Ziel um die 30.000 verschiedene Wegvarianten. Im Abenteuerlabyrinth müssen Hindernisse überwunden und im Rätsellabyrinth knifflige Rätsel gelöst werden.

Adresse: Saurierpark 2.
02625 Bautzen OT Kleinwelka

Info: irrgarten-kleinwelka.de

Geo Trail Hochseilgarten

Am Stausee Bautzen kann man auf verschiedenen Schwierigkeitsstufen in einer der größten künstlichen Kletteranlagen mit Baumanbindung sich ausprobieren. Das Highlight des Klettergartens ist der 230 Meter lange Seilrutschenparcours. 

 

Adresse: Stausee Bautzen, Strandpromenade 8

Info: geo-trail.eu

Bautzen in der Oberlausitz Sehenswürdigkeiten

Bautzen-Veranstaltungshöhepunkte

In der Bautzener Altstadt wird gelebt und gerne gefeiert. Zahleiche Veranstaltungen laden im Jahresverlauf ein, gesellige Zeit in der Stadt zu verbringen. Ein paar Veranstaltungshöhepunkte nenne ich Dir hier:

  • 639. Bautzener Wenzelsmarkt, ältester Weihnachtsmarkt Deutschlands, 25.11. – 22.12.2022 
  • Ostern in Bautzen, zahlreiche sorbische Brauchtumsveranstaltungen wie das Osterreiten, 7.04. – 09.04. 2023 
  • Bautzener Frühling, traditionelles Stadtfest mit Handwerker- und Trödelmarkt,  19.05.-21.05.2023
  • 27. Bautzener Theatersommer, 22.06.-30.07.2023
  • Internationales Folklorefestival, 6.07.-9.07.2023
  • 17. Bautzener Senfwochen, Restaurants der Stadt kochen unter dem Motto heiter-pikant-feurig, 9.08.-4.09.2023
  • 4. Altstadtfestival, Wasser-Kunst-Lichtershows, 1.09.-3.09.2023
  • Herbstfest, Herbstmarkt in der Innenstadt, 30.09.2023
  • Romantica, Einkaufs- und Erlebnisabend bei Fackelschein, 4.11.2023
  • 640. Bautzener Wenzelsmarkt, ältester Weihnachtsmarkt Deutschlands, 1.12.-22.12.2023

Weitere Informationen zu Deiner Städtereise nach Bautzen und in die Region Oberlausitz erhältst Du auf www.tourismus-bautzen.de und auf www.oberlausitz.com.



Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit der Stadt Bautzen und enthält Werbung.

Signet_gruen

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags  beschlossenen Haushaltes.

Teile den Beitrag mit Deinen Freunden.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. weiß

    So schön hab ich meine Stadt noch nie gesehen. Danke.

    1. Nina

      Das freut mich sehr. Sie ist auch so schön wie auf den Bildern.

Schreibe einen Kommentar